10 Snacks für unterwegs - glutenfrei to go

10 Snacks für unterwegs - glutenfrei to go

Glutenfrei unterwegs

Glutenfrei unterwegs – in jeder Situation gut versorgt. Egal ob Zöliakie, eine Glutenunverträglichkeit oder eine bewusste Entscheidung zur Ernährungsumstellung – mit Nogllas 10 Snack Ideen meisterst du deinen glutenfreien Alltag perfekt!

Glutenfrei Ernährung

Eine der größten Herausforderungen bei der glutenfreien Ernährung, ist die notwendige Planung.
Gibt es in dem Restaurant in dem ich mit Freunden essen gehe glutenfreie Optionen?
Muss ich auf der Wanderung Snacks mitnehmen oder kann ich auf der Hütte etwas essen? Beim Messebesuch gibt es bestimmt glutenfreie Snacks, oder?

Die Einschränkung der Spontanität, ist aus meiner Sicht der größte Nachteil der Diät, eben auch der Glutenfreien. Wenn Du auch so schnell „hungry“ wirst wie ich, wenn der Hunger schlimmer wird, informiert man sich lieber vorher ob es etwas zu essen gibt oder nicht. Aber die Zeit hat mich gelehrt vertrauen ist gut, vorbereitet sein ist besser. Also ab sofort immer was zum knacken mit dabei haben, wenn der kleine Hunger kommt.
Aber das ist gar nicht so einfach! Du musst erst einmal glutenfreie Snacks finden, die nicht super ungesund sind und lange satt machen. Doch es gibt einige glutenfreie Zwischenmahlzeiten auf die ich immer wieder gerne zurückgreife, um meinen glutenfreien Alltag zu meistern.
Hier kommen unsere 10 Snacks für unterwges – glutenfrei to go:

Glutenfreie Zwischenmahlzeiten - glutenfrei to go

1. Obst
Obst liegt ganz weit vorne und ist offensichtlich ein gesunder, natürlicher glutenfreier Snack an. Banane sättigt gut, Äpfel halten vor allem lange satt, sind ballaststoffreich und Beeren sind nicht nur superlecker, sonder haben quasi keine Kalorien – die Qual der Wahl!

2. glutenfreie Muffin
Glutenfreie Muffins passen in jede Handtasche, sind beliebt bei klein und groß und auch leicht unterwegs zu snacken. Besonders lecker sind NOgllas glutenfreien da diese besonders saftig sind.

3. Chia Kräcker und Brotchips
Snacks müssen nicht immer süß sein und auch glutenfreie Snacks dürfen ruhig mal herzhaft daher kommen. Wir empfehlen als gesunden und ballaststoffreiche Powersnack Chia Kräcker oder Brotchips.
Wenn mal wieder etwas glutenfreies Brot übrig sein sollte, nicht wegschmeissen, sondern in dünne Scheiben schneiden, mit einer Kräuterölmischung bepinseln und anschließend im Ofen trocknen und fertig ist dein glutunfreier Powersnack. Auch gerne mit Käse verfeinern für den herzhaften Hunger zwischendurch.

4. Cookies
Groß oder klein mit Schokolade oder Ohne. Kekse gehören einfach in jede Snackbox für den Notfall. und nicht vergessen Schokolade macht glücklich.

5. Nüsse
Nüsse enthalten nicht nur sehr gesunde Fette, sondern eignen sich auch ideal als Snack für zwischendurch. Meine Favouriten sind Mandeln oder Walnüsse, aber auch Studentenfutter kommt hin und wieder in die Tasche.

6. Glutenfreie Müsliriegel
Glutenfreie Müsliriegel gibt es sowohl von speziell auf glutenfreie Ernährung ausgerichteteten Herstellern, aber auch einige Supermarktprodukte sind durch die Ähre gekennzeichnet glutenfrei. Ob Fruchtschnitten oder Müsliriegel, die Auswahl ist riesig. Falls Du allerdings Deinen Zuckerkonsum reduzieren möchtest, empfehle ich Dir auf diese Leckereien besser zu verzichten.

7. Glutenfreies Gebäck
Ein Stück Gebäck geht immer zwischendurch und macht zumindest mich als Snack immer extrem glücklich, dabei kannst du selber zum Hobbybäcker werden oder direkt in unserer glutenfreien Genussmanufaktur bestellen und wir übernehmen das für dich.

8. Milchreis
Aber bitte selbstgemacht! Industrieller Milchreis ist total überzuckert, deswegen finde ich selbstgemachten Milchreis viel leckerer und man kann ihn super vorbereiten. Egal ob mit Zimt und Zucker, Pflaumenmuß oder Beerensauce – ein Träumchen.

9. Gemüsesticks mit Dip
Jetzt denkst Du dir vielleicht „Warum mit Dip?“. Weil ich Gemüsesticks ohne Dip einfach etwas langweilig finde, was nicht heißt, dass es keine Option ist. Je nach Geschmack Gemüse auswählen, Kräuterdip oder Hummus einpacken, fertig ist die gesunde Zwischenmahlzeit.

10. Sättigende Getränke
Dieser Punkt fällt etwas aus der Reihe, weil es eher nichts ist was man vorbereitet und mitnimmt, sondern unterwegs kauft, aber dennoch. Fast überall bekommt man glutenfreie Getränke, die ich als sättigend bezeichnen würde. Entweder gibt es Smoothies, oder Kaffeegetränke mit Milch oder vielleicht lieber einen großen Kakao? Für den Hunger zwischendurch auf jeden Fall eine gute Option.

Mit unseren Snacks im Gepäck bist du bestens gerüstet für den nächsten Ausflug.

Aber dein Lieblingssnack fehlt hier? Schreibe gerne einen Kommentar, wir freuen uns auf Tipps.

Kommentar schreiben